Ich teste das DaWanda-DIY-Kit für eine Patchworkdecke

Heute gibt es ausnahmsweise mal keine Anleitung von mir. Ich stelle euch statt dessen mein Ergebnis aus dem Probenähen vor. Ich durfte das DIY-Kit für eine Patchworkdecke von DaWanda und stoffe.de testen.    Es ist das erste Mal, dass ich an einem Produkttest teilnehme, aber ich habe mich einfach sofort in die hübsche Kuscheldecke verliebt, als ich den Aufruf auf dem DaWanda-Blog gelesen habe, habe ich mich sofort beworben und es ... Mehr lesen »

Leopardenbrot backen

In verschiedenen Facebookgruppen ist es mir begegnet, das Leopardenbrot. Natürlich musste ich auch solch ein Brot backen. Ich liebe Hefeteig in allen möglichen Varianten und wenn er dann so originell daher kommt wie das Leopardenbrot, umso besser. Diese Zutaten benötigt ihr für das Leopardenbrot… 600g Weizenmehl 1 Würfel frische Hefe oder 1 Päckchen Trockenhefe 20g selbstgemachter Vanillezucker 40g Zucker 1 Prise Salz 50g geschmacksneutrales Öl z.B. Sonnenblumenöl 2 reife Bananen püriert, mit Wasser ... Mehr lesen »

14 Blogger, 14 Geschenkideen zum Valentinstag

Steffi von giftsoflove hatte mich vor einiger Zeit gefragt, ob ich nicht Lust hätte bei ihrer Aktion „14 Blogger, 14 Ideen zum Valentinstag“ mitzuwirken. Die Idee ist eigentlich ganz simple. Vom 1. bis zum 14. Februar präsentiert jeweils ein Blogger ein selbstgemachtes Geschenk, was ihr an eurem Liebsten zum Valentinstag verschenken könnt. Natürlich wollte ich da eine Idee beisteuern :-). Den Anfang macht Steffi heute selbst. Im folgenden entsteht nun in ... Mehr lesen »

Herzige Ofenberliner/-krapfen zum Valentinstag

Auch wenn der Valentinstag dieses Jahr nicht in die Faschingszeit fällt, Fasching ist noch nicht lange her. Was ist typisch für Fasching bzw. Karneval? Krapfen, Kreppel, Berliner oder Pfannkuchen! Es gibt viele Namen in Deutschland für diese Köstlichkeiten. Bei uns heißen sie Krapfen. Mit Kreppel kann ich mich auch noch anfreunden. Pfannkuchen ist mir wirklich fremd bzw. Pfannkuchen sind bei uns die Teigteile aus Mehl, Milch und Ei, die in der ... Mehr lesen »

Geschenkideen und Überraschungen zum Valentinstag

geschenkidee-ueberraschungen-valentinstag-jahrestag

Hallo ihr Lieben, wir haben schon Ende Januar. Bald ist wieder Valentinstags – der Tag der Liebenden! Feiert ihr diesen? Oder ist der Tag für euch eher eine Erfindung der Blumenindustrie? Ich persönlich brauch keinen bestimmten Tag, um meinem Schatzi meine Liebe zu zeigen. Ich erwarte auch keine Geschenke an diesem „besonderen“ Tag, freue mich aber trotzdem, wenn ich eine kleine Aufmerksamkeit geschenkt bekomme oder überrascht werde :-). Ach, der ... Mehr lesen »

Hochzeitsspiel und Geschenk: Holzherz bemalen

Ich bin im Alter, in dem viele heiraten. Alleine in den letzten 3 Jahren waren wir auf diversen Hochzeiten und jedes Mal stellte ich mir die Frage: Was soll ich bloß schenken? Geldgeschenke stehen bei mir immer hoch im Kurs. Meist ist bereits ein kompletter Hausstand vorhanden und des öfteren wünschte sich das Brautpaar auch explizit Geld für die Flitterwochen oder sonstige kostspielige Anschaffungen wie ein Eigenheim. Aber individuell und persönlich ... Mehr lesen »

Last-Minute Geschenke zu Weihnachten

Kleine Geschenke aus der Küche kommen immer gut an Es sind nur noch wenige Tage bis Weihnachten. Heute habe ich daher einige Ideen für kleine, selbstgemachte Geschenke aus der Küche für euch. Zum einen kommen kulinarische Leckereien bei den meisten gut an. Zum anderen benötigt ihr für diese Dinge keine außergewöhnlichen Zutaten. Entweder habt ihr diese eh daheim, oder ihr bekommt sie zumindest im nächsten Supermarkt. Diese Geschenke sind ohne viel Aufwand ... Mehr lesen »

15 Minuten Weihnachten in der Tüte

Diese tolle Tüte mit 15 Minuten Advent oder Weihnachten ist ein Teil meines Wichtelgeschenks. Die Idee dieser Tüte ist mir jetzt schon vielfach auf diversen Blogs begegnet. Wahrscheinlich kennt der ein oder andere sie auch schon. 15 Minuten Weihnachten in eine Tüte zu packen und in der Adventszeit zu verschenken ist eine grandiose Idee. Eine Auszeit vom hektischen Alltag und ein paar besinnliche und stille Minuten, kann wohl jeder gebrauchen ... Mehr lesen »

Schicke Fimo-Sterne als Weihnachtsdeko

Fimo-sterne-bastelanleitung-weihnachtsbaumschmuck

Seid ihr auch noch auf der Suche nach schöner Deko für den Weihnachtsbaum? Ich habe heute noch schnell diese Sterne gebastelt. Sie gehen recht schnell und ich finde sie können sich echt sehen lassen. Die Sterne eignen sich wie immer auch zum Verschenken. Also wenn ihr noch schnell ein kleines Geschenk benötigt, das ist vielleicht eine Idee für euch. Ich habe diese Inspiration übrigens in Danis Klitzeklein-Blog gefunden. Was ihr ... Mehr lesen »

Rentierkacke als kleines, kreatives Geschenk zu Weihnachten

Bei Facebook ist mir die Geschenkidee „Rentierkacke“ schon des öfteren begegnet. Leider weiss ich nicht, wer der Erfinder oder die Erfinderin dieser kreativen Idee ist, sonst hätte ich diesen hier genannt. Mir gefällt diese Idee auf jeden Fall sehr gut und ich habe solch ein Beutelchen mit Rentierkacke an Weihnachten an meine Geschwister und Schwager verschenkt. Normalerweise schenken wir uns nichts, aber so eine kleine kulinarische Aufmerksamkeit habe ich dann ... Mehr lesen »

Nikolausstiefel und Co…Ideen für schöne Geschenke zum Nikolaus

nikolaus-saeckchen-geschenkidee

Bald ist Nikolaus! Daher habe ich heute einige Geschenkideen für euch, mit denen ihr eure Lieben überraschen könnt. Mein Schatzi bekommt diese ja „nur“ einen Jutesäckchen mit Süßigkeiten und ein paar Vitaminen in Form von Orangen und Mandarinen. Vielleicht gibt es nächstes Jahr wieder mehr, Ideen habe ich genug :-). Auf jeden Fall nähe ich nächstes Jahr einen Stiefel selbst. Meine 15 Geschenkideen zum Nikolaus Ein typisches Geschenk ist der ... Mehr lesen »

Motivtorte „Lightning McQueen“ für den Kindergeburtstag

Mein Patenkind findet Cars und besonders auf Lightning McQueen super. Zu seinem 3. Geburtstag musste daher eine Lightning McQueen Torte oder besser gesagt ein Lightning McQueen Kuchen her. Am besten ein Marmorkuchen, denn das ist einer seiner Lieblingskuchen. Die Anleitung habe ich bei Barbarasbackstube gefunden. Barbara backt einen Mandelbiskuit mit Beerenfüllung für die Torte, was sicher auch sehr lecker ist. Außerdem stellt sie Schablonen für das Zu- und Zurechtschneiden des ... Mehr lesen »

Geldbeutel „Wildspitz“ nähen

Schon lange auf meiner To-Sew-Liste und nun endlich genäht: ein Wildspitz! Die Anleitung und das Schnittmuster gibt es hier als Freebook bei Farbemix. Kirsten hat außerdem noch diese Video gedreht: Der Geldeutel kann in 2 verschiedenen Breiten und mit vielen verschiedenen Fächerkombinationen genäht werden. Den Verschluss könnt ihr ebenfalls variieren, entweder mit einem Steckschloss wie ich, oder mit KAM-Snaps oder Klettband. Magnetverschlusse sind nicht gut geeignet, da diese den Magnetstreifen ... Mehr lesen »

Schweinchen im Matschkübel Torte

Zu Schatzis Geburtstag habe ich mich wieder an eine Motivtorte gewagt. Die Auswahl und Planung der Torte war diesmal sehr einfach. Schatzi hatte eine genau Vorstellung von der Torte. Es soll eine Schweinchen im Matschkübeltorte werden mit einer Torte, die er gerne isst. Da er Tiramisu liebt, war die passende Torte auch sehr schnell gefunden. So backt ihr den Biskuit-Tortenboden… 6 Eigelbe 6 Eiweiss 180g Zucker 20g selbstgemachter Vanillezucker 150g ... Mehr lesen »

Origami Bag nähen

Auf diversen Blog habe ich sie schon gesehen: die Origami Bag. Sie stand jetzt auch schon lange auf meiner to-Sew-Liste und jetzt hab ich sie endlich genäht. Ich frage mich, warum ich das nicht schon früher hinbekommen habe, denn sie ist wirklich einfach und schnell genäht. Selbst wenn ihr die Tasche mit 2 Stoffen, also einem Außen- und einem Innenstoff näht, braucht ihr nicht länger als 20 Minuten. Das Zuschneiden ... Mehr lesen »

Wimpelkette nähen

Schon vor längere Zeit habe ich für das Neugeborene der Cousine meines Verlobten eine Wimpelkette mit Namen genäht. Solch eine dekorative Kette ist ein schönes, kleines Geschenk zur Geburt eines Babys und auch schnell genäht…vorausgesetzt ihr habt die passenden Stoffe zu Hause. Aber auch Stoffreste lassen sich hier gut verarbeiten. Diese Dinge benötigt ihr für die Herstellung der Wimpelkette… Stoff oder Stoffreste aus Baumwolle (nicht dehnbar), Maße anhängig von der Größe ... Mehr lesen »

Tassen mit Porzellanmalstiften individuell gestalten

Heute habe ich tolle Geschenkidee für euch – individuelle, bemalte Porzellantassen. Ich liebe diese bemalten Tassen, denn sie sind relativ schnell gebastelt und es gibt viele Anlässe, um solch eine Tasse zu verschenken und schier unendlich viele Möglichkeiten diese zu gestalten. Sei es als kleines Geschenk zu Weihnachten oder Nikolaus in Kombination mit meiner Trinkschokolade am Stiel, Chai-Schokolade oder einem selbstgemachten Kaffeesirup, zum Muttertag mit Mamas Lieblingstee, zur Hochzeit mit individueller Beschriftung. Aber ... Mehr lesen »

Tauftorte mit Babyschühchen aus Fondant

Am Wochenende würde mein Neffe getauft und ich dürfte dafür die Tauftorte backen. Meine Schwester hat sich eine blau-weiße Torte mit Babychucks aus Zuckermasse als Dekoration gewünscht. Zeit für mich, mich mit dem Thema Fondanttorte zu beschäftigen. Bis dahin hatte ich keinerlei Erfahrung mit der Verarbeitung von Fondant, aber ich kann euch sagen: es ist kein Hexenwerk! Wenn man ein paar Dinge beachtet und noch ein wenig Geschick hat, dann ist ... Mehr lesen »

Leseknochen nähen

Schon lange stand das Nähen eines Leseknochens auf meiner To-Sew-Liste. Zum Muttertag habe ich es nun geschafft solch ein bequemes Nackenkissen für meine Mama zu nähen. Sie hatte schonmal erwähnt, dass sie solche Leseknochen toll findet. Was liegt da näher, als ihr einen zu schenken? Schnittmuster und Anleitung für den Leseknochen… Wie schon bei einigen Projekte vorher, habe ich auch diesmal das Schnittmuster wieder von der lieben Kirsten vom Haus ... Mehr lesen »

Das 1. Fotoalbum aus Stoff

Zu Ostern wollte ich meinem Neffen wieder etwas Selbstgemachtes schenken. Die Wahl fiel auf ein genähtes Fotoalbum, welches ich mit Familienfotos bestückt hatte…für mich einfach ein perfektes Geschenk und dem Kleinen gefiel es auch :-). Die Anleitung für das Fotoalbum mit Schnittmuster habe ich von Nanoda. Ich habe für meinen Einband einen Jeansstoff und für die Innenseiten die Reste meiner Krabbeldecke verwendet. Schick, oder? Mein Learning aus diesem Projekt: Für das ... Mehr lesen »

Handyhülle mit Lift nähen

Letztes Jahr zu Weihnachten hatte Mama einen Wunsch: ein Smartphone! Wir fanden die Idee super und haben ihr gemeinsam ein günstiges, aber doch hochwertiges Smartphone geschenkt. Wir entschieden uns für ein Chinahandy. Bisher ist meine Mama auch sehr zufrieden damit. Etwas selbstgemachtes sollte zu dem Handy jedoch dazu, daher habe ich noch eine Handyhülle mit Ausziehhilfe genäht. Die Zeit vor Weihnachten war wie immer knapp, daher habe ich mich im Internet auf ... Mehr lesen »

Kindergartenrucksack mit passendem Turnbeutel nähen

Es ist schon ein wenig her, aber das macht nix. Heute zeige ich euch den Kindergartenrucksack „Lieselotte“, welchen ich meinen Patinkind zu Weihnachten genäht und geschenkt hatte. Mittlerweile trägt er seinen Rucksack jeden Tag stolz in den Kindergarten. Er steht ihm aber auch wirklich gut. Und mich macht es auch stolz, denn ich bin sehr zufrieden mit meinem Nähergebnis :-). Das Schnittmuster für den Kinderrucksack Die Anleitung inklusive Schnittmuster in ... Mehr lesen »

Roggenmischbrot mit Sauerteig backen

Heute gibt es mal wieder ein Brotrezept von mir. Ich habe ja schonmal mein Vollkornbrot und mein Buttermilchbrot hier vorgestellt. Ich liebe selbst gebackenes Brot, denn nichts geht über den Duft des frischgebackenen Brotes in der Wohnung…lecker! Außerdem ist es mir wichtig zu wissen, was in meinem Brot ist. Selbst bei Brot vom Bäcker weiss man ja heutzutage nicht mehr so recht, was da drin ist. Leider werden ja immer mehr ... Mehr lesen »

Patchwork Krabbeldecke mit Erlebnisfeldern nähen

Diese Patchworkdecke habe ich für meinen kleinen Neffen als Weihnachtsgeschenk genäht. Geplant habe ich diese Decke bereits vor seiner Geburt, aber da die Decke doch ein wenig Zeit in Anspruch genommen hat, habe ich sie nun zu Weihnachten erst verschenkt. Wer mit so einer Patchworkdecke als Geschenk liebäugelt, der sollte einen gewissen Vorlauf einplanen. Ich hätte nicht gedacht, dass schon allein das Zuschneiden der einzelnen Stoffquadrate „gefühlt“ ewig dauerte…und das obwohl ... Mehr lesen »

Greifball für Babies nähen

Die Patchworkdecke, die ich für meinen Neffen zu Weihnachten genäht habe, sollte einige Erlebniselemente enthalten. Ich habe daher diesen Greifball genäht und an der Decke befestigt. Dieser Greifball kann aber auch abgenommen und separat zum Spielen hergenommen werden. Solch ein Greifball ist ein super Geschenk für Babies, da auch diese den Ball schon gut greifen können. Aber auch ältere Kleinkinder haben an diesem Greifball ihren Spass. Und das „müssen“ sie ... Mehr lesen »