Startseite » Kulinarisches » Leckere Herzkekse zum Jahres- und Valentinstag
Leckere Herzkekse zum Jahres- und Valentinstag

Leckere Herzkekse zum Jahres- und Valentinstag

Am 14. Februar ist Valentinstag


Habt ihr den Valentinstag noch auf dem Schirm? Ich habe am Wochenende diese herzigen Kekse gebacken. Eigentlich sind es ja Plätzchen. Ich habe einen typischen Plätzchenteig verwendet… aber irgendwie gehören Plätzchen nur in die Weihnachtszeit. Daher nenn ich meine Leckerei lieber Herzkekse :-). Diese Kekse passen nicht nur zum Jahres- oder Valentinstag. Sie kommen aber auch gut an Weihnachten, am Geburtstag oder als kleines Geschenk selbstgemachtes Geschenk zur Hochzeit an. Schön verpackte Herzplätzchen könnten auch als Gastgeschenke sehr schön sein. Sehr schick finde ich auch diese Herzchen, die als Kleid und Smoking verziert sind. Vielleicht probier ich die mal aus. Hochzeiten stehen dieses Jahr genügend an :-). Für einen Junggesellenabschied sind auch diese Slip-/BH- oder Tangakekse eine nette Idee. Aber zurück zu meinen Herzkeksen.

Ein Teig, verschiedene Variationen

Ich habe wie gesagt einen Grundteig verwendet und dann 3 verschiedene Variantionen hergestellt: einmal mit Zitronenzuckerguss, Terassenplätzchen mit Marmelade gefüllt und sehr schön marmorierte Herzen, die mit gefärbtem, mehrfarbigem Zuckerguss verziert sind. Diese schöne Idee habe ich im Blog von Kurzes Köstlichkeiten entdeckt. Es lohnt sich auf jeden Fall dort mal vorbeizuschauen. Kurzes Plätzchen sind nämlich perfekt geworden. Meine sind für den ersten Versuch ganz ok geworden :-). Für Schokoladenfans wäre ein Schokoguss oder eine Schoko- oder Nougatfüllung auch super – nur leider nicht rot wie die Liebe.

Was ihr für die Herzplätzchen benötigt…

Zutaten für den Keksteig und Zubereitung…

  • 300g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1 Vanillezucker
  • 100g Zucker
  • 150g Butter
  • 1 Ei

Aus diesen Zutaten einen Knetteig herstellen. Am besten eine halbe Stunde kühl stellen und dann den Teig ausrollen und die Plätzchen mit einem Herzausstecher ausstechen. Im vorgeheizten Ofen die Plätzchen bei 180°C ungefähr 10 Minuten backen.

Zutaten und Anleitung für die marmorierten Plätzchen…

  • 250g Puderzucker
  • 1 Eiweiß
  • rote Lebensmittelfarbe oder roter Fruchtsaft
  • evtl. Zitronensaft

Das Eiweiß steif schlagen und den Puderzucker unterrühren. Einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen. Das Icing sollte zähflüssig sein, damit es später auf den Plätzchen bleibt und nicht hinunter läuft. Teilt den Teig in drei Teile. In zwei Teile gebt ihr rote Lebensmittelfarbe. Mischt euren Guss so, dass ihr 3 unterschiedliche Gussfarben erhaltet: dunkleres rot/rosa, helleres rot/rosa und weiß.

Das Muster zeichnen

Das marmorierte Muster bekommt ihr, indem ihr euren Keks zuerst in einer Grundfarbe anstreicht oder eintaucht. Dann malt ihr mit einem Spritzbeutel paralell verlaufende Streifen in den anderen beiden Farben abwechselnd auf den Keks. Wenn ihr keinen Spritzbeutel oder keine Spritzflasche habt, verwendet einfach einen Gefrierbeutel und schneidet ganz kleine Ecke ab. So habe ich es auch gemacht. Das funktioniert prima.

Dann mit einem Schaschlikspieß oder Zahnstocher Linien im 90-Gradwinkel zu euren Streifen durch den Guss ziehen. Am Schönsten sieht es aus, wenn ihr einmal von oben nach untern durch den Guss fahrt und bei der nächsten Linie von unten nach oben. Schaut euch einfach meine Bilder an. ich denke, dann versteht ihr was ich meine :-).

Herzen mit Zitronenguss und Marmeladenfüllung

Einige Herzen habe ich einfach mit weißem Zitronenguss bestrichen. Das schmeckt auch sehr lecker und ist nicht ganz so süß, da ich den Zuckerguss nur ganz dünn aufgetragen habe. Den anderen Teil meiner Herzen habe ich mit Johannisbeermarmelade bestrichen und ein zweites Herz darauf gesetzt. Zum Schluss mit Puderzucker bestäuben und fertig sind die typischen Terrassenplätzchen.

Habt ihr auch vor, eurem Liebsten ein paar Plätzchen zu backen? Eventuell auch für eure Mama zum Muttertag? Vielleicht ist dies ja eine Inspiration für euch.

Viel Spaß beim Nachbacken und viel Freude mit dieser !


Newsletter abonnieren


Über Stephi von Herzbotschaft

Stephi - liebt Cappuccino mit Herzchen und Obstsalat zum Frühstück, ist 32 Jahre alt und wohnt im Norden Bayerns, verschenkt gerne persönliche Aufmerksamkeiten und freut sich über Kommentare und Anregungen: [email protected]

Ein Kommentar

  1. Finde du hast super coole Ideen…
    Deine Website ist echt cool!!!
    Danke….

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*