Startseite » Kulinarisches » Zimt-Plätzchen backen
Zimt-Plätzchen backen

Zimt-Plätzchen backen

Mögt ihr Zimt-Zucker auch so gerne wie ich? Dann sind diese Zimt-Zucker-Plätzchen auch etwas für euch. Sie sind außerdem sehr einfach und schnell gebacken, ohne zeitaufwendiges Ausstechen. Und sehr lecker und mürbe sind sie außerdem…also die perfekten Plätzchen :-).

rezept_zimtplaetzchen

Diese Zutaten benötigt ihr für die Zimt-Zucker-Plätzchen…

  • 100g Butter
  • 10g Vanillezucker…am besten selbstgemacht
  • 30g Puderzucker
  • 50g gemahlene Walnüsse
  • 1 Päckchen Puddingpulver Vanille
  • 120g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 TL Zimt
  • 70g brauner Zucker

So backt ihr die Zimt-Plätzchen…

Aus Butter, Vanillezucker, Puderzucker, Walnüssen, Puddingpulver und Mehl einen Knetteig herstellen. Diesen zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie packen und mindestens 3 Stunden kühlen.

Den Teig ausrollen, mit dem verquirlten Ei bestreichen und der Zimt-Zucker-Mischung bestreuen. Mit einem Teigrädchen zu Quadraten oder Stäbchen schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Natürlich könnt ihr auch ausstechen, wenn euch das lieber ist. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Heißluft ungefähr 10 Minuten backen.

Gutes Gelingen!


Newsletter abonnieren


Über Stephi von Herzbotschaft

Stephi - liebt Cappuccino mit Herzchen und Obstsalat zum Frühstück, ist 32 Jahre alt und wohnt im Norden Bayerns, verschenkt gerne persönliche Aufmerksamkeiten und freut sich über Kommentare und Anregungen: herzbotschaft@gmail.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*