Startseite » Basteln » Schicker Adventskranz – einfach herzustellen
Schicker Adventskranz – einfach herzustellen

Schicker Adventskranz – einfach herzustellen


Morgen ist der 1. Advent. Heute war deshalb allerhöchste Zeit, sich um den Adventskranz zu kümmern. Dieses Jahr wollte ich keinen traditionell gewickelten Adventskranz mit Tannenzweigen. Ich entschied mich für einen etwas moderneren Adventskranz mit 4 Gläsern. Außerdem sollte er recht schnell herzustellen sein, da ich 2 Kränze anfertigen wollte – einen für meine Oma und einen für mich. Ein Adventskranz eignet sich gut als Mitbringsel in der Voradventszeit oder auch als Geburtstagsgeschenk für Novemberkinder.

Das braucht ihr für den Adventskranz…

  • ein Tablett oder altes Backblech
  • 4 Gläser
  • 4 Stumpenkerzen
  • Schleifenband oder Bast
  • Tannenzweige und/oder andere grüne Zweige, Äste usw.
  • Deko nach eurem Geschmack z.B. Kugeln, Sterne, getrocknete Orangenscheiben, Zimtstangen, Sternanis etc.

bestandteile-adventskranz

So bastelt ihr euren Adventskranz…

Zunächst die Gläser mit Schleifenband oder Bast umwickeln. Die Gläser mit dem sibernen Sternchenband habe ich nur oben einmal umwickelt. Die anderen Gläser habe ich von oben bis unten grob mit Bast umwickelt. Die erste Variante ist wohl etwas schicker, die zweite etwas rustikaler im Landhausstil. Die Enden des Bandes entweder einfach hängen lassen oder zu einer Schleife binden. Die Gläser, die ich verwendet habe sind Gläser, in denen einmal Pastasoße und einmal Preiselbeeren waren. Ihr könnt eigentlich jede Art von Gläsern verwenden. Einfach vorab die Etikette unter heißem Wasser einweichen und abziehen.

Nun die Kerzen in die Gläser stellen und die Gläser auf dem Tablett platzieren. Ich habe ein altes rundes Backblech verwendet. Um die Gläser herum nun Zweige und alles mögliche Grünzeugs platzieren, bis der ganze Boden bedeckt ist. Jetzt nur noch Dekorieren und fertig ist euer moderner Adventskranz. Zur Dekoration eignen sich gut: Zimststangen, Sternanis, Nüsse, Kastanien, Kugeln, Sterne aus Holz oder ähnlichem, getrocknete Orangen-, Zitronen- und Apfelscheiben. Euch fällt bestimmt noch vieles mehr ein.

Das war’s dann schon. Wenn ihr wollt, könntet ihr noch die Zahlen 1-4 an den Gläsern anbringen. Der Adventskranz ist wirklich sehr einfach und schnelle herzustellen. Ich finde, diese Art der Adventskränze machen optisch aber viel her und mit den Zweigen haben sie doch auch ein bisschen was von einem traditionelle Adventskranz. Durch verschiedene Dekoration lassen sich außerdem viele Stilrichtungen abbbilden – von modernem bis zum Landhausstil könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Wenn ihr lieber einen traditionellen Adventskranz machen wollt, habe ich hier noch eine Anleitung mit Bildern für euch gefunden.

Viel Spaß beim Nachbasteln und viel Freude mit dieser !


Newsletter abonnieren


Über Stephi von Herzbotschaft

Stephi - liebt Cappuccino mit Herzchen und Obstsalat zum Frühstück, ist 32 Jahre alt und wohnt im Norden Bayerns, verschenkt gerne persönliche Aufmerksamkeiten und freut sich über Kommentare und Anregungen: [email protected]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*