Startseite » Basteln » Windeltorte für das Neugeborene
Windeltorte für das Neugeborene

Windeltorte für das Neugeborene


Was kann ein Baby und eine frischgebackene Mama besser gebrauchen als Windeln? Ich habe noch keine praktischen Erfahrungen, aber der Verbrauch an Windeln muss enorm sein :-). Eine Windeltorte als Geschenk zur Geburt des neuen Erdenbürgers empfinde ich daher als gute Idee und ist ein echter Hingucker.

torte-aus-windeln

Dies braucht ihr…

  • Windeln
  • Geschenkband
  • Unterlage aus Pappe auf die ihr die Torte stellt (evtl.mit Papier oder einer Serviette überzogen)
  • Zum Dekorieren Babyartikel wie z.B. Söckchen, Lätzchen, Hemdchen, Strampler, Babypuder, Rassel, Babypuder, Babyöl, Flasche, Schnuller,…
  • evtl. Wäscheklammern als Bastelhilfe
  • Wattestäbchen als Kerzenersatz

Uns so funktioniert’s…

Jede Windel zusammenrollen und mit Wäscheklammern fixieren. Die Röllchen sollen sich nicht sofort wieder aufrollen und kleben wäre eine schlechte Idee, da die Windeln ja noch benutzt werden sollen. Ich habe übrigens nicht die kleinste Windelgröße, sondern eine etwas größere. Die Grundausstattung für ein Neugeborenes haben die Mütter meist schon vor der Geburt des Kindes angelegt. Die Röllchen nun so hochkant anorden, dass wir eine runde Grundfläche erhalten. Dies durch Geschenkband fixieren, indem ihr das Band außenrum wickelt. Wenn ihr es euch leichter machen wollt, könnt ihr auch erst kleinere Pakete zusammenschnüren und anschließend zu einem Großen verbinden. Nicht vergessen, die Wäscheklammern wieder zu entfernen.

Mit dem zweiten und dritte Stockwerk genauso verfahren und wenn gewünscht die Babyartikel einarbeiten. Ihr könnt aber auch nachtröglich auch noch Sachen an die Torte hängen. Die Söckchen habe ich hier zu kleinen Rosen gerollt. Fand ich ganz süß.

Zum Schluss steckt ihr die Q-Tips als Kerzen auf eure Windeltorte. Ich habe sie nur auf die oberste Etage gesteckt. Ihr könnt sie aber auch auf jeder Etage anbringen.

Viel Spaß beim Nachbasteln und viel Freude beim Verschenken dieser !


Newsletter abonnieren


Über Stephi von Herzbotschaft

Stephi - liebt Cappuccino mit Herzchen und Obstsalat zum Frühstück, ist 32 Jahre alt und wohnt im Norden Bayerns, verschenkt gerne persönliche Aufmerksamkeiten und freut sich über Kommentare und Anregungen: [email protected]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*