Startseite » Kulinarisches » Cantuccini – die leckersten italienischen Kekse für die Kaffeetafel
Cantuccini – die leckersten italienischen Kekse für die Kaffeetafel

Cantuccini – die leckersten italienischen Kekse für die Kaffeetafel


Was gehört in einen italienischen Geschenkkorb? Natürlich süße Leckereien wie Cantuccini. Diese italienischen Mandelplätzchen kommen aus der Toskana und bereichern jede Kaffeetafel. Das traditionelle Mandelgebäck ist einfach herzustellen, wird wie Zwieback zweimal gebacken und schmeckt einfach megalecker. Solche kleine Mandelkekse eignen sich auch gut als kleines Mitbringsel, wenn ihr zum nächsten Kaffeeklatsch bei Freuden oder der Familie eingeladen seid.

Diese Zutaten benötigt ihr für die Cantuccini…

  • 250g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 160g Zucker
  • 2 Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1/2-1 Fläschchen Bittermandelöl
  • 1 Prise Salz
  • 25g weiche Butter
  • 175g ganze Mandeln

So backt ihr die Mandelplätzchen…

Alle Zutaten bis auf die Mandeln in eine Schüssel geben und zu einem sehr klebrigen Knetteig verarbeiten. Anschließend die ganzen Mandeln unterkneten. In vielen Rezepten werden geschälte Mandeln verwendet. Ich nehme immer Mandeln mit Haut. Das tut dem Geschmack meiner Meinung nach  keinen Abbruch und ich spare mir das Schälen. Wenn ihr die die Mandeln lieber häuten wollt, dann übergießt diese einfach mit kochendem Wasser. Die Haut lässt sich anschließend leicht abziehen. Die Mandeln anschließend auf einem Küchentuch trocknen lassen. Ihr könnt ja mal ausprobieren, welche Variante euch besser schmeckt :-).

Zurück zum Rezept. Euren Cantuccini-Teig nun in Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine halbe Stunde im Kühlschrank kalt stellen. Dann lässt er sich besser weiterverarbeiten.

Nun den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Teig in 6 gleich große Stücke teilen und zu Rollen formen. Legt diese mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und backt die Cantuccini ungefähr 15 Minuten. Anschließend diese aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen.

Ich schneide die Mandelplätzchen von der noch warmen Rolle schräg ab und lege diese mit der Schnittfläche wieder auf das Backblech. Am besten funktioniert das Durchschneiden der Mandeln mit einem Brotmesser. Die kleinen Mandelkekse werden nun nochmal für ungefähr 10 Minuten in den Ofen geschoben, bis sie leicht gebräunt sind.cantuccini-rezept-selbstgemacht

Die fertigen Plätzchen luftdicht in einer Blechdose, einem Glas oder einer verschließbaren Tüte lagern und verschenken.

Viel Erfolg beim Backen und viel Freude mit dieser !


Newsletter abonnieren


Über Stephi von Herzbotschaft

Stephi - liebt Cappuccino mit Herzchen und Obstsalat zum Frühstück, ist 32 Jahre alt und wohnt im Norden Bayerns, verschenkt gerne persönliche Aufmerksamkeiten und freut sich über Kommentare und Anregungen: [email protected]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*