Startseite » Nähen » Tampontäschchen für die Handtasche nähen
Tampontäschchen für die Handtasche nähen
Und so sieht es offen aus.

Tampontäschchen für die Handtasche nähen


Heute habe ich ein kleines Nähprojekt für alle Mädels: ein kleines Tampontäschchen. In diesem könnt ihr 4 Tampons unauffällig in eurer Handtasche verstauen. Ich hatte noch Stoff von meiner Bauchtasche übrigen, so konnt ich ein passendes Täschchen hierfür nähen. Und da ich mittlerweile schon ein wenig geübt bin im Nähen, habe ich einfach mal drauf los genäht und es ist was geworden! Hier also nun eine kleine Anleitung für meine Tampontasche.

tampontaeschchen-naehen

Das benötigt ihr für das Tampontäschchen…

  • 2 Stoffreste von je 9 x 18 cm (inklusiv Nähfüßchenbreite Nahtzugabe)
  • evtl. Vliesline  H250 (je nachdem wie dick euer Stoff ist)
  • 1 KAM-Snap

So näht ihr das Täschchen…

  • Schneidet beide Stoffteile mit den oben genannten Maßen und das Vlies zu.
  • Bügelt das Vlies auf die linke Seite des Stoffteils des Außenstoffs.
  • Falls ihr einen abgerundeten Verschluss haben wollt, zeichnet euch die Form auf das Vlies auf.
  • Legt die beiden Stoffteile rechts auf rechts aufeinander und steckt alles fest. Näht nun einmal mit einem Geradstich um das Täschchen herum. Meine Nahtzugabe betrag 0,7cm, also Nähfüßchenbreite. Lasst die untere Seite (gegenüber der Verschlusskappe) offen.
  • Schneidet die Nahtzugaben ein wenig zurück und wendet euer Täschchen anschließend.
  • Die Wendeöffnung nun in der Breite der Nahtzugabe nach innen einschlagen, evtl. feststecken und das ganze bügeln.
  • Nun mit einem Geradstich die Wendeöffnung knappkantig absteppen und verschließen.
  • Jetzt 5 cm von unten abmessen und das Täschen hochfalten und feststecken.
  • Mit einem Geradstich die Seiten knappkantig fest steppen.
  • Ein KAM-Snap an der Tasche anbringen. Fertig!

Zum besseren Verständnis habe ich noch ein paar Bilder für euch gemacht.

Diese Anleitung ist wirklich super easy und das Täschchen ist innerhalb von 5 Minuten genäht. Sicherlich gibt es geschicktere Möglichkeiten solch ein Täschchen zu nähen, ohne dass man die Nähte außen sieht. Mich stört es jedoch kein bisschen. Bei der Art von Täschchen finde ich es sogar irgendwie dekorativ.

Viel Spaß beim Nachnähen und viel Freude mit dieser !


Newsletter abonnieren


Über Stephi von Herzbotschaft

Stephi - liebt Cappuccino mit Herzchen und Obstsalat zum Frühstück, ist 32 Jahre alt und wohnt im Norden Bayerns, verschenkt gerne persönliche Aufmerksamkeiten und freut sich über Kommentare und Anregungen: [email protected]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*