Startseite » Stricken » Grobmaschiger Damen Loopschal für den Winter stricken
Grobmaschiger Damen Loopschal für den Winter stricken

Grobmaschiger Damen Loopschal für den Winter stricken


Diesen Schal habe ich mir im letztem Winter selbst gestrickt, da ich ihn auf der Banderole der Wolle so schön fand. Ich trage ihn meist zweimal um den Hals. Wenn es mal ganz kalt ist, kann man ihn aber auch über den Kopf ziehen und man hat quasi eine Kapuze dabei. Dieser schicke Loop ist bestens als Geschenk für eure Mama, Schwester oder beste Freundin geeignet. Ein passendes Geschenk für Weihnachten!

Immer wenn ich diesen Schal getragen habe, hat mich jemand darauf angesprochen: Wo hast du den denn her? Echt? Selbstgemacht? Sieht kompliziert aus…Ehrlich gesagt, ich habe auch einige Anläufe gebraucht, bis der Schal so wie auf der Banderole geworden ist. Wenn man den Dreh erstmal raus hat, ist das Strickmuster aber recht simple. Man macht immer dasselbe und muss nicht viel nachdenken. Ich konnte den Schal quasi nebenbei stricken.

loopschal-grobmaschig

Was ihr für den Schlauchschal benötigt…

  • dicke Schalwolle für Nadelgröße 10, z.B. Bravo Big von Schachenmayr, 2 Knäuel
  • Stricknadeln in Größe 10
  • Nadel zum Zusammennähen des Loops

Die Bravo Big Wolle lässt sich sehr gut verarbeiten und bringt das Muster gut zum Vorschein. Es gibt sehr viele Farben in uni oder auch in color mehrfarbig. Auf der Banderole empfiehlt der Hersteller 1 Knäuel für einen  Loop. Ich habe immer 1 1/2 Knäuel verstrickt, damit man den Loop gut 2 x um den Hals wickeln kann und er nicht zu straff sitzt. Ich habe dieses Muster auch schonmal mit der Wolle Semira von Schöller & Stahl ausprobiert. Das Ergebnis hat mich jedoch nicht überzeugt. Die Wolle ist zwar gut, aber für das Muster nicht so gut geeignet. Mit der Semira habe ich dann einen Kapuzenschal gestrickt.

So wird der Loopschal gestrickt…

  • Zunächst müsst ihr 20 Maschen anschlagen. Die Maschenanzahl könnt ihr auch verändern. Wichtig ist nur, dass ihr eine gerade Zahl an Maschen aufnehmt.  20 Maschen, finde ich, ergibt eine gute Breite (mein naturweißer Schal). Mein lila Schal ist mit 24 Maschen gestrickt und geht nur einmal locker um den Hals.
  • Die erste Reihe wird wie folgt gestrickt: 1 Masche rechts, eine Masche links, eine Masche rechts, eine Masche links,…immer abwechselnd rechts, links bis die erste Reihe komplett gestrickt ist. Die Reihe endet mit einer linken Masche. Ich habe keine besonderen Randmaschen gestrickt.
  • Ab der zweiten Reihe strickt ihr eine Art Patentmuster. Die Maschen strickt ihr nun immer wie sie erscheinen, d.h. rechte Maschen rechts stricken, linke Maschen links. Die erste und letzte Masche stricken wir einfach, d.h. ohne Umschlag. Alle anderen Maschen strickt ihr mit Umschlag. Vor jeder Maschen nehmt ihr einen Umschlag auf die Masche und stricken dann die Masche ab.
  • Ab der dritten Runde strickt er folgendes Schema: erste und letzte Masche wie sie erscheint ohne Umschlag. Alle Maschen dazwischen strickt ihr mit Umschlag und lasst den Umschlag der Vorrunde fallen. Durch das Aufnehmen und Fallenlassen des Umschlags kommt das grobmaschige Muster zustande.
  • Den Schal nun solange nach diesem Muster weiterstricken, bis er die gewünschte Länge hat.
  • In der letzten Reihe nehmt ihr keine neuen Umschläge auf, strickt die Maschen normal ab, wie sie erscheinen, und lasst die Umschläge der Vorrunde fallen.
  • Nun die Maschen abketten und den Anfang und das Ende des Schals aneinander nähen.

Ich hoffe, meine Anleitung ist verständlich. Falls ihr Fragen habt, hinterlasst mir einfach einen Kommentar. Ich hatte auch meine Anfangsschwierigkeiten und helfe daher gerne.

Update: Da ich jetzt schon mehrfach Nachfragen bezüglich der Umschläge hatte, habe ich ein kleines Video für euch gemacht. Es ist sicher nicht perfekt, aber besser als nix :-).

Auch das Zusammennähen eures Schals wirft bei einigen von euch Fragen auf. Da ich gerade keine Zeit habe, ein Video dazu zu drehen, habe ich wenigstens 2 Bilder für euch von meiner Naht gemacht. Ich nähe den Schal immer innerhalb der Abkett- und Anschlagsmaschen eng zusammen. Vielleicht gibt es noch geschicktere Arten, den Loop zu schließen.Ich bin damit zufrieden. Im Inneren sieht man meine Naht ein wenig, außen fällt sie fast nicht auf. Ich hoffe ihr erkennt es auf den Bildern…jeweils immer mittig im Bild ;-).

Viel Spaß beim Stricken und viel Freude mit dieser !


Newsletter abonnieren


Über Stephi von Herzbotschaft

Stephi - liebt Cappuccino mit Herzchen und Obstsalat zum Frühstück, ist 31 Jahre alt und wohnt im Norden Bayerns, verschenkt gerne persönliche Aufmerksamkeiten und freut sich über Kommentare und Anregungen: [email protected]

84 Kommentare

  1. Hallo,
    du machst ja schöne Sachen.
    Ich möchte den grobmaschigen Loopschal mit einer anderen Wolle stricken. Kannst du mir sagen, wie groß der 2 x gewickelte Schal und der 1 x gewickelte Schal ist?
    Gruß B.

    • Hallo,

      Mein langer Schal ist 160cm lang und 20cm breit. Der kürzere ist 24cm breit und 90cm lang. Probier einfach aus, was dir am besten gefällt. Ich mag es eher lockerer um den Hals…
      Mit welcher Wolle möchtest du stricken? Ich hatte dieses Muster auch mit der Semira von Schoeller Stahl ausprobiert und mit einer übrig gebliebenen Wolle und 6er Nadeln. Bei beiden Versuchen hat mir das Muster gar nicht gefallen. Daher würde ich mich freuen, wenn du von deinem Ergebnis berichtest :-).

      Liebe Grüße und viel Erfolg,
      Stephi

  2. Hallo Stephi
    solange ich noch auf das Muster deines Herrenschals warte, möchte ich mich mal an diesen Schal wagen (übrigens auch wunderschön!).
    Meine Frage: du schreibst zur dritten Runde „erste und letzte Masche wie sie erscheint, ohne Umschlag“. Meinst du mit „erste und letzte Masche“ die Randmaschen oder die erste und letzte Masche des eigentlichen Strickmusters?
    Meine Randmaschen werden sehr unregelmässig und zum Teil unförmig. Wie kriegst du sie so schön hin?
    Wie machst du die Umschläge vor der linken Masche?
    Und zu guter letzt: Ist der helle Schal in der Farbe weiss oder Natur gestrickt?
    LG
    Verena

    • Hallo Verena,

      ich meine jeweils die erste und letzte Masche in jeder Reihe – quasi meine Randmaschen.
      D.h. die erste Masche einfach ganz normal rechts stricken und die letzte ganz einfach links. Probier’s einfach mal aus. Ich habe auch ein paar Mal üben müssen. Also nicht aufgeben ;-).

      Wegen den Umschlägen…schau dir dieses Video mal an. Bei Minute 1 sieht man rechte und linke Maschen mit Umschlägen ganz gut.

      Die Schal ist in der Farbe natur.

      Ich hoffe, ich habe alle deine Fragen ausreichend beantwortet. Wenn du noch Fragen hast, meld dich einfach nochmal.

      Viel Erfolg beim Schal stricken!
      LG Stephi

  3. Hallo Stephi,

    ich bin heute auf Deine Anleitung gestossen und hab mich gleich drangewagt. Ich hab Lana Grossa Ragazza Lei benutzt und 10er Nadeln. Hab 24 Maschen angeschlagen und für mich ist das die optimale Breite Das Muster kommt sehr gut raus und ich finde das Volumen super! Danke für die einfache und in „normaler“ Sprache verfassten Anleitung.

    Ich bin mir noch nicht sicher, wie lang ich den Schal stricke, weil es doch ganz schön Wolle frißt und ich von der Farbe nur noch 4 Knäul à 50 gr da habe. Befürchte, es wird nicht ausreichen, damit ich den Loop doppelt nehmen kann… mal sehen.

    LG
    Joana

  4. Hallo Stephi,
    dein Schal gefällt mir super gut. Wollte ihn natürlich gleich nachmachen, allerdings bin ich noch Anfängerin und komme ab der dritten Runde nicht so klar…
    „…Alle Maschen dazwischen strickt ihr mit Umschlag und lasst den Umschlag der Vorrunde fallen…“
    Ich stricke also alle Maschen ausser den beiden Randmaschen mit einem Umschlag (so wie in Runde zwei?), aber wie lasse ich die Umschläge der Vorrunde fallen??
    Bitte um Hilfe..
    LG, Kati

  5. Hallo liebe Stephi, dein heller „Natur“ Schal sieht auf dem Foto zweifarbig aus. Ist das Uni oder Color Garn?
    Super mit dem Video, da ich immer Schwierigkeiten mit Strickmustern habe, aber so ist es super verständlich..

  6. Mir gefällt der Schal auch sehr!
    Welche Wolle ist die in lila? Hast du da auch einen link?

  7. Hallo Stephi,

    ich stricke gern mit der „Bravo Big“ und freue mich über deine Anleitung. Mein Anfang von ca. 5 Reihen sieht sehr sehr locker und großmaschig aus. Ich nehme Rundstricknadeln (Größe 12, Seil 80 cm). Mache ich etwas falsch? Danke für deine Antwort.

    • Hallo Stefanie,
      teste mal Nadeln in der Größe 10, dann wird es nicht ganz so locker. Bei mir funktionieren 10er-Nadeln zumindest super.
      Liebe Grüße,
      Stephi

    • Hallo Stephi,
      Ich habe die Bravo Color Big wolle und die Rundstricknadel 10 und finde auch, dass der Schal bei mir viel zu locker ausfällt und mit großen Löchern. Habe das Video mir angesehen und habe den Strickvorgang verstanden. Was mache ich dennoch falsch? Gibt es noch einen kl. Tip?
      Grüsse Brigitte

  8. Brigitte Böhm

    Hallo Stephi,
    Ich habe mir die von dir empfohlene Bravo Big Color wolle und die dazugehörige Rundstricknadel St. 10 gekauft und muss auch sagen, dass das strickmuster sehr locker ausfällt
    Wa mache ich hier falsch? Habe mir schon desöfteren dein Video angeschaut und dein schalstrickmuster fällt nicht so aus, wie im Video angezeigt.
    L. Grüsse
    Brigitte

    • Liebe Silvia,

      Ich stricke meine Schals genauso wie im Video gezeigt. Hast du ein größeres Stück gestrickt? Oder nur 1/2 Reihen? Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Muster erst richtig zur Geltung kommt, wenn man ein schönes Stück gestrickt hat. Auch mein Schal lässt sich sehr Star dehnen, fällt angezogen aber doch wie abgebildet.

      Leider weiß ich nicht woran es bei dir liegt. Gib nicht auf und versuch es einfach nochmal. Viel Erfolg!

      LG Stephi

  9. Hallo Stephi!

    Schlicht – Einfach – Elegant! Ich liebe diesen Schal
    Ich habe Ihn mit der Wolle Ragazza Lei von Lena Grossa mit Nadeln Nr. 8 gestrickt. Es fällt zwar nicht so locker aus wie bei dir, ist aber trotzdem Wunderschön!!! Und durch die dicke Wolle ist man sehr schnell fertig mit dem Schal
    Das Video war eine sehr gute Idee!!!!!!!! Mit der Anleitung alleine wäre ich auch nicht klar gekommen!

    Liebe Grüße
    Daniela

  10. Hallo Stephi!

    Ich bin auf deinen tollen Schal gestoßen als ich auf der suche nach einer Häkelanleitung für einen Schal war. Aber das Muster des Schals hat mir so gut gefallen das ich jetzt anfange stricken zu lernen. Ich bin zwar recht Talentlos was das angeht aber diesen Schal muss ich dennoch ausprobieren. Das Video ist super geworden, trotz des geklacker der Nadeln. Meine Frage ist jetzt noch folgende: wieviel Wolle hast du für deinen weißen Schal benötigt?
    Liebe Grüße
    Katja

  11. Hallo Stephi,

    wollte mich jetzt auch an den Loop Schal ranwagen, denn der Winter kommt bald. Wie geht es aber weiter
    ab der 4. Reihe? Ich könnte mir denken, dass die 3. Reihe nun Reihe für Reihe gestrickt wird oder ?
    Nun aber ein Tipp für alle: Habe mir Rundnadeln aus Bambus gekauft, dadurch entsteht kein Klackern mehr!!!

    LG Elke

  12. Hallo Stephi,

    erstmal vielen Dank für die tolle Anleitung !!!! Das hab sogar ich als Anfänger verstanden. Mein Schal ist fertig und sieht super schön aus, das einzige was nicht so gut geworden ist, ist das Abketten und Zusammennähen. Könntest Du mal ein Video machen, wie Du das machst ? Ich glaube das wäre für viele interessant ! Ich hab nämlich schon mit dem nächsten Loop angefangen….
    Achja, ich stricke auch sehr locker, hatte am Anfang 10 er Rundnadeln und kam übwerhaupt nicht damit klar, dann hab ich normale 7 er genommen und es wurde super !!!

    Ganz liebe Grüße
    Simone

  13. Hallo Stephi,

    ich bin super begeistert von deiner Anleitung und noch mehr vom Video. Leider bin ich in Sachen Stricken auch eine totale Anfängerin. Ich bin irgendwie durcheinander gekommen und weiß nicht, wie ich das wieder rückgängig machen kann. Bin wohl noch nicht so geübt, dass ich „mit“ meinen Kindern stricken kann…..

    Normalerweise rubbelt man auf und nimmt die Maschen wieder auf oder strickt rückwärts. Wie macht man das mit den fallengelassenden Umschlägen? Wollte das schon aus Frust so lassen, da ich das gestrickte ja nicht immer wieder komplett aufrubbeln möchte, aber ich weiß, dass mich das stören wird.

    Vielleicht kannst du mir einen Tip geben?

    Stricke übrigens mit einer 10 Rundstricknadel und einer grauen Quick Schnellstrickwolle 100 g Knäul. Mir gefällt das großmaschige sehr gut und fasst sich fluffig an.

    Liebe Grüße

    Steffi

    • Hallo Steffi,
      vor dem Problem stand ich auch schon des öfteren. Ich habe einfach immer die komplette Reihe aufgemacht und die Maschen ohne Umschläge wieder auf die leere Nadel gefummelt. Die Umschläge sind dann quasi schon fallen gelassen. Dabei muss man nur aufpassen, dass die Maschen richtig rum auf die Nadel aufgenommen werden, sonst hat man dann Dreher im Strickbild. Dann einfach locker weiterstricken und wieder Umschläge für die nächste Runde aufnehmen. Dann sollte wieder alles wie vorher sein.

      Gutes Gelingen!

      • Danke für den Tip! Mittlerweile bin ich schon recht geübt und und der Loop ist fast fertig.

        Wie vernähst du die Fäden, so dass es nicht so auffällt? Dadurch, dass er ja so grobmaschig ist, kann man den Faden nicht so richtig „verstecken“. Kannst du da auch ein Video machen? Das ist übrigens spitze.!! Super beschrieben und einfach tolle Kameraeinstellung ♥

        • Hallo Steffi,
          dankeschön! Leider habe ich gerade keine Zeit für ein Video. Schau aber mal oben im Beitrag. Ich habe gerade schnell 2 Bilder von meiner Naht innen und außen gemacht. Ich vernähe innerhalb der Anschlags- und Abkettmaschen…dann fällt es meiner Meinung nach kaum auf. Hoffe das hilft dir für’s erste.

          LG Stephi

  14. Hallo Stephi,,
    Kann man den tollen loop auch mit einer dünneren Wolle stricken? Wieviel Maschen müsste Ich bei nadelstärke 3,5 ungefähr nehmen?
    Vielen dank im voraus

    LG Melanie

  15. Hallo Stephi,
    Danke für die tolle Anleitung und das Video, genau sowas habe ich gesucht.

    LG Katja

  16. Wirklich schön!! Ich denke, das werde ich demnächst auch mal ausprobieren!

  17. Hallo Stephi.

    Super deine Anleitung. Super einfach beschrieben, nicht so kompliziert wie auf dem Etikett des Wollknäuels!
    Werd endlich auch meinen Loop anfangen zu stricken

    • Hallo Sonja,

      das freut mich. Ich habe die Anleitung auf dem Etikett der Wolle übrigens auch erst nach diversen Versuchen verstanden. Schön zu hören, dass ich nicht die einzige war, die damit Probleme hatte ;-). Habe damals sogar den Schal ohne Umschläge gestrickt, da es erstmal gar nicht klappen wollte. Aber es hat sich gelohnt dran zu bleiben. Mit den Umschlägen sieht er viel schicker aus :-).

      LG Stephi

  18. Hallo Stephi,

    auf der Suche nach einer schönen Anleitung für einen Schal bin ich an Deiner hängen geblieben.
    Nachden ich erst mit den Umschägen Probleme hatte, klappt es nun ganz gut. Ein Video konnte ich nicht finden, aber das liegt bestimmt an meinem iPad.

    Ich danke Dir für die super beschriebene Anleitung.

    Gruß Julia

  19. Hallo ich hab mal ne Frage ..kann man so nen Loop auch häkeln??ich hab jetzt schon 4 häkelmützen gemacht nach deiner Anleitung und wollte dazu nen Loop ….aber ich häkel glaub ich lieber….
    Kannst du da vielleicht mal ein video machen?!!

    • Hallo Jenny,

      gute Idee. Ich schau mal was ich machen kann :-).
      Eigentlich ist es ja gar nicht schwer: eine Luftmaschenkette häkeln, die die Länge des Loopschales hat…also entweder einmal oder zweimal locker um de Hals. Dann diese Kette mit einer Kettmasche schließen und dann einfach Runden ohne Zunahmen wie bei der Mütze häkeln bis die gewünschte Breite erreicht ist. Schick sieht es bestimmt auch aus, wenn man die Runden mit unterschiedlichen Maschen häkelt z.B. 1 Runde hStb, 1 Runde feste Maschen, 1 Runde Stäbchen, etc.

      Oh…jetzt hab ich Lust einen Loop zu häkeln. Mal schauen, wann ich dazu komme :-).
      Hoffe das hilft dir für’s erste.

      LG Stephi

  20. Hallo Stephi
    Danke fuer die tolle und klare Erklärung im Video.ich übe nun erstmal mit Restwolle. Machst du immer die gleichen Umschläge? Oder vor linken Maschen anders als vor rechten?
    Ich habe in andren Anleitungen viele verschiedene Umschläge gesehen.
    Schal soll Geschenk für unsere Tochter werden
    Danke Andrea

    • Hallo Andrea,
      ich denke im Video kann man es ganz gut erkennen. Bei den rechten Maschen nehme ich den Umschlag rechts auf, also von unten. Bei den linken Maschen nehm ich den Umschlag links auf, quasi von oben. Verstehst du was ich mein? Ich hab mir das Stricken selbst beigebracht und weiss nicht genau, wie die korrekte Ausdrucksweise da ist :-). Ich hoffe du verstehst trotzdem was ich meine ;-).

      LG Stephi

  21. Hallo Stephi

    Vielen lieben Dank für deine tollen Anleitungen. Als Strickanfänger konnte ich mit deiner Hilfe in kurzer Zeit einen herrlichen Rundschal stricken. Ja und das tolle daran, ich möchte gleich weiterstricken.

    Herzliche Grüsse

    Kathrin

  22. Wow! Das ist ja eine super Resonanz auf Deinen Artikel und ein toller Blog!

  23. Hallo,

    auf der Suche nach einer Loop Anleitung bin ich auf Deine gestoßen. Vielen Dank dafür.
    Die Wolle ist bereits bestellt.
    Du hast geschrieben, dass Du 1 1/2 Knäuel brauchst. Bei 24 Maschen kann man ihn 1 x um den Hals drehen. Wenn ich 24 Maschen nehme umd beide Knäuel verarbeize , passt er dann 2 x um den Hals?

    Dankeschön und L G
    Tanja

    • Hallo Tanja,

      wenn du einen Schal willst, der 2 x um den Hals passt, dann empfehle ich dir 20 Maschen und 1 1/2 Knäule Wolle. Wenn er einmal um den Hals gehen soll, dann lieber 24 Maschen, damit er etwas breiter ist. Dafür reicht ein Knäuel.

      Wenn du jetzt 24 Maschen verwendest und 2 Knäule verstrickst, dann passt er sicher um den Hals. Teste das aber mal, aber das dann nicht zu voluminös wird. Mein Schal mit 20 Maschen ist schon sehr füllig, was mir auch super gefällt, aber mehr dürfte es für meinen Geschmack nicht sein. Hoffe die Infos helfen dir.

      LG und gutes Gelingen
      Stephi

  24. Hallo Stephi , Ich bin total begeistert auch vom Video. Hatte schon 2mal angefangen und wieder aufgemacht weil ich dachte , viel zu locker und vielzu große Maschen . Nun wieder angefangen und hab ca. 30cm. Nun denk ich langsam es ist richtig so. Hab die gleiche Wolle in Color und 10ner Nadeln , allerdings Rundstrick , mal schaun wie er wird . Durch die runtergefallenen Umschläge war ich erst erschrocken wie riesig die Maschen werden. Nochmal Danke für die tolle Anleitung . LG Linda

  25. Hallo Stephi,
    toller Schal- ich werde mich gleich daran wagen, aber ein kurze Frage:
    Strickst du ab Reihe 3 in jeder Reihe die erste „Randmasche“ immer rechts und die letzte „Randmasche“ immer links oder so wie die Maschen erscheinen?
    Danke und LG,
    Caro

  26. Hallo Stephi , hab jetzt mal die Twister Wolle probiert mit Nadelstärke 8 , gefällt mir auch ganz gut. Werde damal den Schal mit 24 Maschen stricken. Das erste Stück sieht schon ganz gut aus. Liebe Grüße Linda

  27. Hallo Stephi, ich find Deinen Schal super. Versuche gerade diesen für meine Tochter zu fertigen.
    Was mir Probleme bereitet ist der Umschlag. Für mich sieht es so aus, als wenn bei den linken Maschen der Umschlag andersherum geht als bei den rechten Maschen. Ich habe beides versucht bin aber bisher in der 5. Runde gescheitert. Bedeutet der Umschlag bei allen Maschen, außer den Randmaschen natürlich, von hinten nach vorne umlegen?
    Über eine Antwort würde ich mich freuen. Vielen Dank
    Brigitte

    • Hallo Brigitte,

      hast du dir mein Video schon angeschaut? Ich denke, da kann man es am besten erkennen.
      Bei den rechten Maschen nehme ich den Umschlag quasi „rechts von unten“ auf und bei den linken Maschen nehme ich den Umschlag „von links“, d.h. von oben auf. Verstehst du was ich meine?

      LG Stephi

      • Hallo Stephi,

        vielen Dank für die schnelle Antwort. Ja Dein Video hab ich schon mehrmals angeschaut, deshalb ist es mir ja aufgefallen, dass da irgendwie was andersrum geht. Ich werde des jetzt nochmal mit einer Probewolle testen. Ich hoffe, dass ich dann wirklich loslegen kann.

        LG Brigitte

        • Hallo Brigitte,

          wenn du die Umschläge anders machst, ist das denk ich auch kein Problem. Wichtig ist nur, dass du Umschläge hast. Die werden ja eh fallen gelassen. Ich bin kein Strickprofi und das ist für mich die einzige Art, wie es funktioniert hat. Das heißt aber nicht, dass dies die gewöhnliche oder einzige Vorgehensweise ist :-).

          Gute Gelingen dir und viele Grüße
          Stephi

          • Hallo Stephi,
            so jetzt hab ich es kapiert. Der Schal ist schon ein ganzes Stück gewachsen. Meine Tochter wird sich, so hoffe ich doch, über den Schal freuen. Vielen Dank nochmals.
            LG Brigitte

  28. Hallo Stephi…. deine Seite ist wirklich super. Kannst du mir sagen, welche Wolle du beim hellen Schal verwendet hast?
    LG Verena

  29. Super danke…. und noch was: DEINE SEITE IST SUPER!!!!

  30. Hallo Stephi, der helle Loop sieht sieht einfach umwerfend aus. Wollte mir genau diese Farbe bestellen, ist es möglich , dass es diese Wolle (Farbe) nicht mehr gibt?- Habe mir über Deinen Link die Wolle bei Amazon angesehen, sieht eher nach Weiss aus. Wäre schade, würde gerne diese Farbe kaufen wollen.
    LG Heike.

  31. Die Loops sehen total schön aus. Vielen Dank fürs Erklären inclusive Video. Ich habe nämlich noch 200 g dickere Wolle mit Alpaka übrig und war auf der Suche nach einem Schal, als ich deine Seite entdeckt habe.
    LG
    Ingrid

  32. Ich stricke auch gerade einen Loop mit der Bravo Wolle. Mir war auch klar, dass 1 Knäuel zu wenig ist und hab dann eines nachgekauft. Du schreibst leider nicht wie lang in cm dann der Loop ist, wenn Du 1 1/2 Knäuel verstrickt hast Weißt Du das vielleicht noch.

    Liebe Grüße aus Wien

    Beatrice

  33. Hallo Stephi,

    Im Text schreibst du, dass du die erste Reihe rechts, links, rechts…strickst. Im Video strickst du aber die erste Reihe schon mit Umschlägen. Was empfiehlst du?

    Danke und LG

  34. Hallo stephi, versuche mich gerade an deinem schal aber irgendwie sieht es nach patentmuster aus. Wie strickst du die 3. Reihe? Auch ALLE maschen wie sie erscheinen oder nur die erste und die letzte und die anderen versetzt?
    Dankeschön schonmal ?

  35. Hallo Stephi, ich bin gerade auf der Suche nach der Bravo Big-Wolle.. Dein Loop sieht aus, als wäre er mehrfarbig, die von dir angesprochene Farbe beige aber nicht…… oder bin ich farbenblind??

    Liebe Grüße
    Gabi

  36. sorry, nicht beige, Natur natürlich.

    • Hallo Gabi,

      mein Schal ist tatsächlich einfarbig natur :-).
      Wahrscheinlich kommt aufgrund der Schatten der Eindruck auf, als wäre er mehrfarbig ;-).

      Liebe Grüße
      Stephi

      • Hallo Stephi
        Bin grad an einer Granny Square Decke Häckeln:) Brauch jetzt etwas Abwechslung und bin auf Deine Seite gekommen.
        Super Loop, haste toll gemacht, verständlich und für Jedermann/Frau nach zu voll ziehen:)Heute gibt’s ja auch einige Männer die Stricken oder Häkeln:) hab heute angefangen und sieht super aus. Daaanke vielmals für Dein Video. Echt Toll.

        Liebe Grüsse aus der Schweiz

        Rebecca:)

  37. Hallo Stephi
    Bin zur Zeit an einer Granny Square Decke Häckeln und brauchte eine Abwechslung:) Rein zufällig bin ich auf Deine Seite gekommen.
    Danke für Dein tolles Video. Prima zu verstehen, hab auch einen gemacht nach Deiner Anleitung. Ist Super geworden. Das Muster sieht wirklich aus wie Herzen…smile…wirklich gaaaanz, gaaaanz toll.
    Herzliche Grüsse aus der Schweiz.:)

    Rebecca:)

  38. Hallo Stephi, wunderschöner Schal, habe dazu eine Frage strickst du immer die Reihen 1,2,3 oder nachher nur noch 2 und 3 ? Danke für deine Antwort.

  39. Hallo Stephi,

    Dein Schal ist ganz einfach wunderbar!! Auch der Film ist suuper….so ist es einfach zu verstehen….ich bin nun an einem Schal für meine Tochter auf Weihnachten zu stricken.
    Der wird mega schön. Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz
    Ruth

  40. Hallo Stephi,

    bin gerade auf das Anleitungsvideo des Loops gestoßen. Dabei stören dich die langen Nadeln die immer auf dem Tisch klappern.
    Warum nimmst du nicht einfach eine Rundstricknadel? Die klappert garantiert nicht ;))

    Ansonsten ist das Video super !

    LG
    Ursulaela

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*