Startseite » Interessantes » Großes Wichteln 2014 bei der Herzbotschaft
Großes Wichteln 2014 bei der Herzbotschaft

Großes Wichteln 2014 bei der Herzbotschaft


Die Idee zu Wichteln ist sicherlich nicht neu. In der Schule, im Verein, unter Kollegen, im Freudes- und Familienkreis und auch auf einigen Blogs wird kräftig gewichtelt. Ich finde die Idee klasse und starte daher das 1. Wichteln bei der Herzbotschaft. Gewichtelt wird natürlich nur mit selbstgemachten Geschenken :-).

Wer kann teilnehmen…

Teilnehmen kann jeder, der Spaß daran hat, etwas Selbstgemachtes an eine fremde Person zu verschenken und ihm/ihr damit eine Freude zu machen und sich im Gegenzug gerne von einem Päckchen überraschen lassen möchte. Egal ob du strickst, häkelst, nähst, backst oder sonstige kulinarische Köstlichen zauberst – wichtig ist nur, dass du dein Wichtelgeschenk selbst machst und Spaß dabei hast. Das Geschenk sollte eine kleine liebevolle Aufmerksamkeit sein, die nicht mehr als 10€ in der Herstellung kosten sollte. Das Geschenk darf gerne auch günstiger sein. Der ideelle Wert zählt. Du solltest außerdem in der Lage sein, das Geschenk bis zum 17.12.14 fertig zu stellen und zu verschicken, damit es rechtzeitig vor Weihnachten beim Empfänger ankommt. Ich mache natürlich auch mit. Jemand von euch kann sich also auf ein Geschenk von mir freuen!

Wegen der Versandkosten, sollten nur Teilnehmer aus Deutschland mitwichteln. Ich hoffe, das ist ok für meine Leser aus Österreich und der Schweiz. Wenn nicht schreibt mir gerne, wenn ihr daran teilnehmen wollt und ich lose dann „Länderintern“ aus, wenn sich genug Interessenten anmelden.

So funktioniert’s…

  • Melde dich bis zum 02.12.2014  für das Wichteln an. Die Anmeldefrist ist leider vorbei. Du musst dich bis zum nächsten Jahr gedulden :-).
  • Am 03.12.14 lose ich die einzelnen Wichtel zu und benachrichtige dich, für wen du ein Geschenk herstellen und packen darfst. E-Mails mit der Adressen sind verschickt. Solltest du nicht’s bekommen haben, schau in deinem Spamordner nach, sonst melde dich nochmal bei mir.
  • Nun hast du wie gesagt 2 Wochen Zeit, etwas Selbstgemachtes, das dem Beschenkten eine Freude bereiten könnte und max. 10€ in der Herstellung kostet, zu produzieren. Bis zum 17.12.14 sollte das Geschenk dann fertig sein, verpackt und zur Post gebracht werden, damit das Geschenk pünktlich zu Weihnachten beim Beschenkten ankommt. Es ist dir überlassen, ob du deinem Päckchen ein kleinen Brief beilegst, oder ob du es anonym, wie es beim Wichteln der Brauch ist, verschenkst. Wann du dein Päckchen öffnest ist dir überlassen.

Bitte mach nur mit, wenn du wirklich Lust drauf und auch die Zeit hast, das Päckchen rechtzeitig zu schicken. Es wäre schade, wenn sich ein Teilnehmer viel Mühe gibt und ein tolles Päckchen schnürt und im Gegenzug kein Päckchen erhält. Ich übernehme nur die Organisation und kann keine Verantwortung für den Inhalt des Päckchens übernehmen. Aber ich denke, ihr alle werdet sicher ganz tolle Dinge zaubern und verschicken.

Ich hoffe euch gefällt die Idee und habt Spaß am Wichteln!

Solltet ihr irgendwelche Fragen haben, meldet euch einfach per E-Mail oder hinterlasst mir unten einen Kommentar.

Ein schönes erste Adventswochenende wünscht euch Stephi


Newsletter abonnieren


Über Stephi von Herzbotschaft

Stephi - liebt Cappuccino mit Herzchen und Obstsalat zum Frühstück, ist 32 Jahre alt und wohnt im Norden Bayerns, verschenkt gerne persönliche Aufmerksamkeiten und freut sich über Kommentare und Anregungen: [email protected]

4 Kommentare

  1. Hallo Stephi,

    tolle Idee mit dem Wichteln !!!!!
    Hab Heute mein Wuchtel bekommen und muss ehrlich sagen das ich total enttäuscht bin.
    Es war eigentlich nichts selbsgemachtes –
    Schade……..
    Aber ich hoffe das mein Wichtelgeschenk Freude bereitet !!!!!
    Danke dennoch für die vielen tollen Ideen.
    Gruß Sabrina

    • Hallo Sabrina,

      das tut mir leid für dich. Leider ist das bei dem Wichteln immer so eine Sache und wenn man den Beschenkten nicht kennt ist es nochmal schwieriger, ein Geschenk zu finden, was gefällt. Und unter „selbstgemacht“ versteht auch jeder etwas anderes. Ich hoffe, du hast dich trotzdem ein wenig über die Geste gefreut und du nimmst das nächstes Jahr trotzdem wieder teil, falls ich wieder ein Wichteln veranstalte. Bin aber mal gespannt, was die anderen Teilnehmer berichten. Tut mir wirklich leid für dich.

      LG Stephi

  2. Hallo,
    heute habe ich mein Wichtel per Post erhalten.
    Vielen Dank, Steffi!!
    Über die „Berlin Tasse“, die es bestimmt so nicht in Berlin zu kaufen gibt, habe ich mich sehr gefreut.
    Den Tee und den Likör werde ich mit meiner neuen Tasse genießen.
    Wünsche Dir ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Start in das Jahr 2015.

    Lieben Gruß
    Ellen

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*