Startseite » Nähen » Ich teste das DaWanda-DIY-Kit für eine Patchworkdecke
Ich teste das DaWanda-DIY-Kit für eine Patchworkdecke

Ich teste das DaWanda-DIY-Kit für eine Patchworkdecke


Heute gibt es ausnahmsweise mal keine Anleitung von mir. Ich stelle euch statt dessen mein Ergebnis aus dem Probenähen vor. Ich durfte das DIY-Kit für eine Patchworkdecke von DaWanda und stoffe.de testen.

DaWanda - Products with Love  Stoffe.de - alles fürs Nähen. Stoffe & Nähzubehör

Es ist das erste Mal, dass ich an einem Produkttest teilnehme, aber ich habe mich einfach sofort in die hübsche Kuscheldecke verliebt, als ich den Aufruf auf dem DaWanda-Blog gelesen habe, habe ich mich sofort beworben und es hat geklappt. Juhu! Kurz darauf habe ich dieses Testpaket zugeschickt bekommen.

Inhalt des DIY-Kits…

In dem Nähpaket ist eigentlich alles enthalten, was für das Nähen der Decke benötigt wird:

diy-kit

  • 4 verschiedene Stoffe für die Oberseite der Decke
  • Vlieseline zum Verstärken des Oberteils
  • Fleecestoff für die Rückseite der Decke
  • passendes Nähgarn
  • eine ausführliche, bebilderte Anleitung

 

Das Nähen der Decke…

Das Nähen der Decke ist recht einfach. Ich habe zwar schon etwas Erfahrung im Nähen von Decken, da ich schon diese Krabbeldecke für meinen Neffen genäht habe. Aber auch für Anfänger ist solch eine Decke ein perfektes Einstiegsprojekt und sehr gut zu meistern. Wer nachlesen möchte, wie die Decke genäht wird, kann die komplette Anleitung auf DaWanda hier nachlesen.

Meine Bewertung des Nähpakets…

So sieht meine Decke aus

Qualität der Stoffe

Die Stoffauswahl gefällt mir sehr gut, sowohl was die Farben und Muster, als auch die Qualität angeht. Die Patchworkstoffe fassen sich sehr schön an, sind robust, aber dennoch weich und angenehm auf der Haut. Der Fleecestoff für die Rückseite ist sehr kuschelig. Einzig der beigefarbene Stoff mit den Punkten würd ich mir in einer anders wünschen. Dieser ist sehr dünn und ich fühle die Noppen des aufgebügelten Vlies ein wenig durch. Vielleicht habe ich auch zu viel, zu wenig oder zu heiß gebügelt. Ich würde einen Anwenderfehler nicht ausschließen, aber dennoch hätte ich den Stoff ausgetauscht, wenn ich einen passenden, festeren Patchworkstoff zur Hand gehabt hätte. Mich stört es ein wenig, dass dieser einfach „anders“ als der Rest ist.

Größe der fertigen Decke

Die genähte Decke hat eine Größe von 84cm x 140cm. Die Größe ist ok, ich würde mir beim nächsten Mal aber eine etwas breitere Decke wünschen. Eine zusätzliche Reihe Quadrate würde der Decke gut tun. Ich habe gemerkt, wenn ich mit angewinkelten Beinen auf der Couch sitze, reicht die Größe nicht wirklich um sich richtig einzukuscheln. Für Kinder ist die Größe wohl perfekt oder für eine kleine Decke zum Beine oder Füße bedecken.

Preis

Als ich gesehen habe, dass dieses Paket derzeit 39€ kostet, dachte ich zuerst stolzer Preis. Wenn man die einzelnen Komponenten, die man für solch eine Decke benötigt mal zusammenrechnet, hat sich dies aber schnell relativiert. Nähen ist kein billiges Hobby und qualitativ hochwertige Stoffe haben nunmal ihren Preis und daher für mich total ok, weder billig, noch überteuert. Man spart sich ja auch das zusammensuchen aller Bestandteile, daher würde ich solch ein Paket in Zukunft auch kaufen, wenn das Design mir gefällt.

Fazit

Es hat mir viel Spaß bereitet diese Decke zu nähen. Sie gefällt mir richtig gut und hat meiner Meinung nach eine gute Qualität. Die Decke ist relativ schnell genäht und daher ein gutes Einsteigerprojekt. Aber auch Fortgeschrittene Nähbienen werden ihren Spaß damit haben. Die Decke eignet sich übrigens auch gut als Geschenk, sei es als Nähpaket oder fertig genäht Decke. Wie gesagt, die Decke ist mir persönlich ein wenig zu schmal. Sollte es das Paket in Zukunft in verschiedenen Größen geben, würde ich aber es auf jeden Fall in groß kaufen. Oder ich ergänze das Paket einfach mit einem zusätzlichem Stoff, denn von der Stoffzusammenstellung und der Qualität bin ich überzeugt.

So…das war’s für heute. Ich werde mich nun mit meiner Decke auf die Couch kuscheln und den restlichen Sonntag genießen :-).

Viel Spaß beim Nähen und viel Freude mit dieser !


Newsletter abonnieren


Über Stephi von Herzbotschaft

Stephi - liebt Cappuccino mit Herzchen und Obstsalat zum Frühstück, ist 32 Jahre alt und wohnt im Norden Bayerns, verschenkt gerne persönliche Aufmerksamkeiten und freut sich über Kommentare und Anregungen: [email protected]

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*